Köln. Eine Stadtgeschichte in Bildern

Werner Schäfke

Böhlau, 4 Bände im Schuber, 800 Seiten, 99,-

Diese besondere Stadtgeschichte Kölns erzählt in Bildern von der über 2000-jährigen Geschichte der Stadt. Basierend auf Fotografien von Wolfgang F. Meier, die durch die Texte von Werner Schäfke so kenntnisreich wie unterhaltsam und leichtfüßig erläutert, kommentiert und eingeordnet werden, wird in den 4 Bänden von vier sehr unterschiedlichen Epochen der Stadtgeschichte berichtet: von der Gründung an der Grenze des römischen Imperiums bis ins frühe Mittelalter in Band 1, von Kölns strahlendster Epoche als Metropole des Mittelalters in Band 2, von den Schwierigkeiten und Herausforderungen der Neuzeit vom Dreißigjährigen Krieg bis ins „preußische“ Jahrhundert in Band 3 und vom schweren Weg in die Gegenwart als moderne, lebendige Großstadt in Band 4. Erst der Blick aus der Gegenwart fügt vergangene Zeiten zu größeren Epochen zusammen. Dies leistet jeweils eine Überblicksdarstellung am Beginn jedes Bandes bevor verschiedene Ereignisse und Aspekte der Geschichte und Kultur dieser Epoche anhand der kommentierten Bilder anschaulich aufgeblättert werden. Eine Chronologie und Hinweise auf weiterführende Literatur beschließen jeden Band.

nach oben