Rory MacLean

Durch Europa! Eine Reise auf der Suche nach Wahrheit

Aus dem Englischen von Bernhard Robben, Karl Rauch, 480 Seiten, € 24,00

Was ist Wahrheit, was ist Fiktion? Die Frage drängt sich auf, wenn der kanadisch-britische Autor Rory MacLean von seiner Reise durch Europa berichtet. Sie führt ihn durch Länder, die wieder gespalten sind, aber anders als vor dreißig Jahren, als er diese Reise in umgekehrter Richtung von Berlin nach Moskau unternommen hat. Oft begegnet er den alten Geistern, vor allem aber neuen Ängsten.

MacLean zeigt auf, wie Europa in eine gefährliche neue Zeit schlafwandelt und Opportunisten – von Putin bis Johnson – aus der Wahrheit einen Witz machen. Er untersucht aber auch, wie wahr und verlässlich erzählte Geschichte in Reportagen, Literatur und Fake News ist. Die Menschen, denen er begegnet, fragt er, was aus dem Optimismus des Jahres 1989 geworden ist und wird – im Schatten des Brexits – zum Chronisten des zerbröselnden europäischen Traums.

Empfohlen von

nach oben