Mathijs Deen

Der Taucher


Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Rowohlt, 320 Seiten, € 14,-


Auf dem düsteren Grund der Deutschen Bucht liegt ein Schiffswrack, an die Brüstung ist mit Handschellen ein Taucher gekettet. Das Schiff gilt seit 70 Jahren als verschollen, der Taucher ist erst vor Kurzem verschwunden. Vor ihm, knapp außerhalb seiner Reichweite, hängen die Schlüssel seiner Ketten. Er hatte sie im Blick, als er ertrank. Es ist die Besatzung des niederländischen Bergungsschiffs Freyja, die den Taucher findet. Die Polizei Cuxhaven setzt einen besonderen Ermittler ein: Liewe Cupido, genannt „der Holländer“ – ein wortkarger Kommissar, ruppig und rau, mit brillantem Instinkt. Seine Ermittlung führt ihn von einem Tauchklub auf Terschelling über einen Wohnungseinbruch auf Föhr zu einem Familiendrama in Wilhelmshaven. Und je tiefer er gräbt, desto mehr wird er selbst in den Fall verwickelt. Denn er kennt das Boot, das den Taucher gefunden hat, ganz genau. Er spürt, dass all diese Spuren eng miteinander verknüpft sind. Und dass dieser Fall mehr mit ihm persönlich zu tun hat, als er zuzugeben bereit ist.

Empfohlen von

nach oben