Garry Disher

Stunde der Flut


Aus dem Englischen von Peter Torberg. Unionsverlag, 336 Seiten, € 24,-


Menlo Beach, ein paar Hütten zwischen holprigen Schotterpisten und struppigen Eukalyptusbäumen, Asbest in den Wänden, Meersalz in der Luft. Charlie Deravin ist vom Dienst bei der Kriminalpolizei suspendiert, tätlicher Angriff auf einen Vorgesetzten. Bei seinen einsamen Strandspaziergängen drehen sich Charlies Gedanken stets um den gleichen alten Fall: den seiner Mutter. Verschwunden, vor 20 Jahren. Der Hauptverdächtige: sein Vater. Damals freigesprochen, halten sich Gerüchte hartnäckig, doch Charlie will nicht an dessen Schuld glauben. Die nagende Ungewissheit treibt Charlie wieder zurück in die Ermittlungen und in die Abgründe seiner eigenen Familie.

Empfohlen von

nach oben