Frank Maria Reifenberg

An den Ufern des Orowango. Gustavs und Kulus abenteuerliche Reise zum Kongo


Ueberreuter, 256 Seiten, € 16,-, ab 12


1895: Der 14-jährige Gustav träumt von großen Abenteuern. Doch sein Leben auf dem Hof seines Onkels gestaltet sich eher trist. Das ändert sich schlagartig, als ein Zirkus ins Dorf kommt, der mit „garantiert echten Kannibalen aus dem Urwald“ wirbt. Gustav freundet sich mit dem gleichaltrigen Kulu an, der sich aus dem Zirkus befreien kann. Nach einem Zwischenfall mit Gustavs Onkel beschließen die beiden zu fliehen: in Kulus Heimat, den Kongo. Eine abenteuerliche, aber auch gefahrenvolle Reise beginnt. Ein spannender Roman über eine außergewöhnliche Freundschaft zur Zeit des deutschen Kolonialismus.

nach oben