Timon Meyer/Julian Meyer

Pauls Garten

Diogenes, 32 Seiten, € 14,-, ab 4

Einen Garten zu haben ist eine tolle Sache. Vor allem, wenn dort alles wächst und gedeiht und die Bäume, Sträucher und Beete reiche Ernte versprechen. Maulwurf Paul hat sich viel Mühe gegeben und hat umgegraben, ausgesät, Unkraut gejätet und sich in jeder freien Minute um sein kleines Paradies gekümmert. Tatkräftige Hilfe bekam er dabei von Klein Erna, seiner Nachbarin, der schon das Wasser im Mund zusammenläuft, wenn sie an die saftigen Tomaten, den riesengroßen Kürbis, die süßen Äpfel, Birnen und Pflaumen denkt.

Doch Paul mahnt zur Geduld, bis zur Ernte heißt es noch warten. Endlich ist es soweit, aber als Paul eines Morgens zur Tat schreiten will, traut er seinen Maulwurfsäuglein nicht: Weg! Alles ist weg! All seine schönen Früchte und das ganze Gemüse – nicht mehr da! Auf der Suche nach dem Dieb erlebt Paul eine Überraschung mit Biss. Eine farbenprächtig illustrierte Bildergeschichte in Reimen um Gartenglück und Erntefreuden.

nach oben