Wie viel. Was wir mit Geld machen und was Geld mit uns macht

Lesung und Gespräch

Datum: Freitag, 24. Februar um 20:00 Uhr
Ort: Schauspielhaus Köln, Depot 2, Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln Mühlheim
Eintritt: 16,50 €
VVK: https://shop.derticketservice.de/schauspiel-koeln/details/?fremdref=1$200$11217

Mareice Kaiser erzählt ihre eigene Geldgeschichte und spricht mit außergewöhnlichen Menschen über Geld. Vom Pfandflaschensammler bis zum Multi-Millionär stellt sie ihnen Fragen: Wie viel Geld ist genug? Wie viel Geld macht glücklich? Wer sollte mehr Geld haben? Wer weniger? Und wie könnte Geld gerechter verteilt sein? Es geht um Armut und Reichtum, um Kälte und Wärme, um Kreditkarten und Mahnungen, um Erfolg und Not, um Chancen und Schicksal, um Macht und Machtlosigkeit – und um das Dazwischen. Es entsteht eine Analyse, die entlang persönlicher Geschichten eine Struktur aufzeigt, die zutiefst ungerecht ist und unser aller Zusammenleben bestimmt.

Eine Veranstaltung des Schauspielhaus Köln.

nach oben