Natalka Sniadanko

Mittwoch, 6. Juli um 19:00 Uhr
Ort: Hörsaal II , Universität zu Köln Institut für Deutsche Sprache und Literatur I, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln
Moderation: Felix Jüstel und Elisa Schüler

Natalka Sniadanko, geboren 1973 in Lemberg, ist Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin. Die Ukrainerin kennt in Lemberg jede Ecke und hat ein Herz für exzentrische Figuren. Ihr Debütroman „Sammlung der Leidenschaften“ erschien erstmals 2007 auf Deutsch. 2016 folgte bei Haymon „Frau Müller hat nicht die Absicht, mehr zu bezahlen“. 2021 erschien mit „Der Erzherzog, der den Schwarzmarkt regierte, Matrosen liebte und mein Großvater wurde“ der dritte Roman der Autorin auf Deutsch.

nach oben