Buch des Monats

Das Dämmern der Welt

Werner Herzog

Gedicht des Monats

Magma in den Dingen

Lest mit uns!

Unsere Sommertipps

Unsere besondere Buchempfehlung

Reinhold Neven Du Mont

Glück und Glas – Erzählungen

Reinhold Neven Du Mont, der langjährige Verleger von Kiepenheuer & Witsch (1969 bis 2001), ist in den Jahren nach seiner erfolgreichen Arbeit an der Spitze des Verlags auch als erfolgreicher Buchautor in Erscheinung getreten. Neben seinen Erinnerungen („Mit Büchern und Autoren“, 2016) und einem Buch über seine Heimatstadt Köln („Gebrauchsanweisung für Köln“,2004) erschienen zwei Romane: „Die Villa“, 2009, und „Die Maskensammler“, 2011.
Nun hat Reinhold Neven Du Mont einen Band mit Erzählungen verfasst, in dem er eine erstaunliche neue Facette seines erzählerischen Könnens zeigt. Die 18 Erzählungen in diesem fast 400 Seiten langem Buch besitzen eine große Variationsbreite, auch in formaler Hinsicht – von der klassischen Kurzgeschichte über Portraits bis zu längeren, novellenartigen Formen und regelrechten Romanskizzen, die ganze Welten entwerfen, z.B. Die Welt der Nachkriegsjahre auf dem Land, in dem die Schrecken des Krieges und der Flucht abgelöst werden von der Not des nackten Überlebens und der Hoffnung des Neuanfangs.
Auch thematisch besitzt der Band eine große Spannbreite: tragische und komische Familienkonflikte, das Drama des Erwachsenwerdens, das Abenteuer der erwachenden  Sexualität und der beruflichen Aufbrüche. Der Schrecken des 2. Weltkriegs in Italien für einen jungen deutschen Soldaten, das Erlebnis des Exils in England für einen jüdischen Emigranten. Themen, hinter denen auch immer wieder die autobiografischen Erfahrungen des 1936 geborenen Autors spürbar werden. Der Autor Uwe Timm schrieb über eine der zentralen Erzählungen des Bandes: „Eine runde, stimmige Erzählung. Beeindruckt hat mich die sachliche, karge Sprache ohne jeden sentimentalen Schnörkel.“

Eine schöne Wendung, dass der erfolgreiche Verleger auch in seinen eigenen literarischen Arbeiten die verdiente Anerkennung für ein Buch erhält, das auch mich bereichert hat und dessen Lektüre ich nur empfehlen kann.
Von Helge Malchow

Zu beziehen ist der schön gestaltete Hardcover Band (30,-€, 398 Seiten, ISBN 978-3-00-068494-4), der zudem zwei CDs mit vom Autor selbst gelesen Erzählungen enthält, ab 15.09.2021 über unsere Buchhandlung.

Veranstaltung

Colm Tóibín – Der Zauberer

Achtung! Die Veranstaltung mit Colm Tóibín muss leider ausfallen. Bereits gekaufte Karten werden erstattet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Datum: Donnerstag, 21. Oktober 2021 um 19.30 Uhr
Ort: Literaturhaus Köln
Moderation: Björn Sonnenberg-Schrank
Deutscher Text: Josef Tratnik
Eintritt: 11,-€ / 9,-€

Neues aus dem Verlag

lik06

Ulla Hahn: »…wie die Steine am Rhein«. – Über Geborgenheit, Heimat und Sprache

Herausgegeben von der Stadtbibliothek Köln.

Ausgewählt, zusammengestellt und bearbeitet von Gabriele Ewenz.

Verlag der Buchhandlung Klaus Bittner, Köln 2021, 96 Seiten, € 16,80

ISBN 978-3-926397-52-2

5plus Magazin

No. 24

Eins, Zwei, Drei – Tier!

Die neue Ausgabe vom 5plus Magazin mit:

Eva Meijer, Peter W. Marx, Michael Maar, Franz Jung, Hans Jürgen Balmes, Sharon Dodua Otoo, Marie-Luise Wolff, Kindern, die über Bücher schreiben, und einem Besuch in Kapstadt.

Kostenfrei bei uns erhältlich und in allen anderen 5plus Buchhandlungen.

nach oben