Jeder Mensch

Luchterhand-Verlag, 32 Seiten, € 5,-

Am 13. April wird das neue Buch „Jeder Mensch“ von Ferdinand von Schirach im Luchterhand-Verlag erscheinen. Darin fordert er für alle EU-Bürger neue Grundrechte: Umwelt, Digitale Selbstbestimmung sowie der Umgang mit künstlicher Intelligenz, Wahrheit und Globalisierung. Diese sollten von jedem EU-Bürger vor Gericht eingeklagt werden können.

„Mehrere Staats- und Europarechtler haben ihn bei der konkreten Formulierung der Rechte unterstützt,“ wie er in seinem großen Interview mit Heinrich Wefing in der ZEIT Nr.14 vom 31.03.2021 erwähnt.

„Ich kann mir vorstellen, dass die europäische Idee durch den Konvent neue Impulse bekäme, wenn die Grundrechte Wirklichkeit werden, wird sichtbar, dass wir die EU selbst gestalten können. Und dadurch könnte diese großartige Idee einer europäischen Union, die uns allen bislang wohl immer ein wenig fremd blieb, endlich ganz zu unserem Europa werden.“

„Ich habe diesen Entwurf geschrieben, weil die Würde des Menschen unantastbar sein muss.“

Der Verlag hat das Buch zum Selbstkostenpreis von 5€ produziert. Von Schirach spendet seine sämtlichen Einnahmen dem gemeinnützigen Verein, der die Website betreibt. Bereits jetzt können auch Sie auf der Website www.jeder-mensch.eu für die Grundrechte stimmen.

Sie können das Buch ab sofort bei uns vormerken lassen.

nach oben