Unsere Empfehlungen

Romane und Erzählungen

Die Marschallin

Empfohlen von

Die Slowenin Zora lernt ihren Ehemann, den Arzt Pietro Del Buono, am Ende des Ersten Weltkriegs kennen. Sie folgt ihm nach Bari in Süditalien, wo sie in einer eleganten Villa ein großbürgerliches Leben führen und sich zugleich als überzeugte Kommunisten im Widerstand gegen den Faschismus Mussolinis engagieren. Weiter lesen…

Hannu Raittila

Canal Grande

Empfohlen von

Was geschieht, wenn fünf Finnen im Auftrag der UNESCO nach Venedig reisen, um die Stadt vor dem Versinken zu retten? Ein ehrgeiziges Projekt, stoßen hier doch zwei Mentalitäten aufeinander – die finnische und die italienische. Weiter lesen…

Natsu Miyashita

Der Klang der Wälder

Als der junge Tomura einem Klavierstimmer bei der Arbeit lauscht, fühlt er sich durch den Klang in die hohen, rauschenden Wälder seiner Kindheit zurückversetzt, und fortan prägt die Leidenschaft für die Musik sein Leben. Weiter lesen…

Alexander Estis

Legenden aus Kalk

Empfohlen von

Als „Veedelsschreiber“ in Köln-Kalk hat Alexander Estis Geschichten gesammelt – von kleinen Beobachtungen bis hin zu ganzen Biographien, von urbanen Mythen bis hin zu veritablen historischen Studien, von trivialen Alltagserlebnissen bis hin zu religiösen Visionen, von skurrilen Bagatellen bis hin zu tragischen Schicksalswendungen. Weiter lesen…

Patricia Highsmith

Ladies. Frühe Stories

Empfohlen von

Ehe Patricia Highsmith durch ihre Romane „Zwei Fremde im Zug“, „Tiefe Wasser“ und „Der talentierte Mr. Ripley“ berühmt wurde, schrieb sie psychologische Stories. Weiter lesen…

Tomasz Jedrowski

Im Wasser sind wir schwerelos

Empfohlen von

Ludwik ist verliebt. Es ist der Sommer nach dem Examen, ein Sommer, in dem alles anders wird. Denn Ludwik ist verliebt in Janusz, eine Unmöglichkeit in Polen im Jahr 1980. Weiter lesen…

Henri-Pierre Roché

Jules und Jim

Empfohlen von

„Es war um 1907.“ In Paris lernen sich der Deutsche Jules und der Franzose Jim kennen, eine enge Freundschaft entsteht. Sie teilen die Liebe zur Literatur, zur Kunst und zu den Frauen, von denen nicht wenige durch ihr Leben gehen. Weiter lesen…

Monica Ali

Brick Lane

Empfohlen von

Die neunzehnjährige Nazneen, die in ärmsten Verhältnissen in Bangladesch aufwuchs, wird von ihrem Vater verheiratet und nach England geschickt. Statt ihre neue Rolle als Hausfrau zu akzeptieren, beschreitet sie dort den Weg ihrer Emanzipation. Weiter lesen…

Marco Balzano

Damals, am Meer

Empfohlen von

Drei Männer in einem Auto, drei Generationen auf einer Reise quer durch Italien, um die Wohnung am Meer zu verkaufen, unten in Apulien, wo schon lange keiner mehr war. Weiter lesen…

Rye Curtis

Cloris

Empfohlen von

Nachdem sie auf wundersame Weise einen Flugzeugabsturz überlebt hat, muss sich die zweiundsiebzigjährige Texanerin Cloris Waldrip durch die Rocky Mountains schlagen – ausgerüstet mit einem einzelnen Stiefel, einer Bibel und ein paar Karamellbonbons. Weiter lesen…

Jenny Offill

Wetter

Empfohlen von

Lizzie Benson, Bibliothekarin mit Hang zu apokalyptischen Gedanken, geht seit Jahren ihrer Berufung als Amateur-Psychologin nach: Sie kümmert sich um ihren Ex-Junkie-Bruder und ihre gottesfürchtige Mutter. Weiter lesen…

Senthuran Varatharajah

Vor der Zunahme der Zeichen

Empfohlen von

Durch Zufall beginnen Senthil Vasuthevan und Valmira Surroi ein Gespräch auf Facebook. Er lebt als Doktorand der Philosophie in Berlin, sie studiert Kunstgeschichte in Marburg. Weiter lesen…

Iris Wolff

So tun, als ob es regnet

Empfohlen von

Der Erste Weltkrieg bringt einen österreichischen Soldaten in ein Karpatendorf. Eine junge Frau besucht nachts die „Geheime Gesellschaft der Schlaflosen“. Ein Motorradfahrer ist überzeugt, dass er sterben und die Mondlandung der Amerikaner versäumen wird. Weiter lesen…

Zsuzsa Bánk

Sterben im Sommer

Seinen letzten Sommer verbringt der Vater am Balaton, in Ungarn, der alten Heimat. Noch einmal sitzt er in seinem Paradiesgarten unter der Akazie, noch einmal steigt er zum Schwimmen in den See. Weiter lesen…

Nava Ebrahimi

Sechzehn Wörter

Es gibt Wörter, die wir nicht kennen. Deren Bedeutung wir aber erahnen. Als hätten sie schon immer in uns gewohnt. Und manchmal wollen sie endlich ausgesprochen werden. Weiter lesen…

Ottessa Moshfegh

Heimweh nach einer anderen Welt

Die Menschen in diesen Erzählungen sind eigensinnig, überheblich und boshaft. Und doch fühlen wir mit ihnen, denn ihr oft absurdes Verhalten hat immer auch etwas zutiefst Menschliches, genau wie ihre pathetischen Illusionen, durch die sie sich ständig selbst im Weg stehen. Weiter lesen…

Ulrike Sterblich

The German Girl

Mona ist jung, hübsch und gerade nach New York gezogen, um Karriere zu machen. Doch die Stadt hat nicht auf sie gewartet. Dafür lernt sie gleich zwei Männer kennen: den Ostküsten-Aristokraten Sidney und Adam, einen schwarz gelockten Bohemien. Weiter lesen…

Krimis

Stephen Mack Jones

Princess Margarita Illegal. Ein Detroit-Krimi

Empfohlen von

Eine Leiche treibt im Detroit River. In einem Prinzessinnenkleid. Zur gleichen Zeit schickt die Einwanderungsbehörde Sondereinheiten nach Mexicantown, um Illegale zu deportieren. Weiter lesen…

Shulamit Lapid

Lokalausgabe

Empfohlen von

Nach einer wilden Partynacht wird die Gattin eines angesehenen Richters erschossen am Pool aufgefunden. Lisi Badichi, Reporterin bei einer kleinen israelischen Zeitung, soll über den Fall berichten. Weiter lesen…

Austin Wright

Tony & Susan

Empfohlen von

Eines Tages bekommt Susan Morrow Post von ihrem Exmann Edward, von dem sie seit zwanzig Jahren nichts mehr gehört hat. Als sie Edward verließ, wollte er Schriftsteller werden, und jetzt hat er ihr das Manuskript seines ersten Romans geschickt und bittet sie um ihre Meinung. Weiter lesen…

Don Winslow

City on Fire

Es ist das Jahr 1986: Danny und sein bester Freund Pat kontrollieren mit ihrer Gang die Straßen von Providence, Rhode Island. Sie machen ihr Geld mit Raub, Schmuggel und Schutzgelderpressung und leben in friedlicher Koexistenz mit der italienischen Mafia-Familie Moretti. Weiter lesen…

John Bude

Mord an der Riviera

Empfohlen von

Für Inspector Meredith geht es in diesem Kriminalfall aus dem Londoner Nebel an die glitzernde Côte d’Azur. Denn seit Kurzem wird die französische Küste mit gefälschten Tausend-Franc-Noten überschwemmt und die lokale Polizei vermutet einen englischen Drahtzieher als Kopf der Falschgeldtruppe. Weiter lesen…

Angie Kim

Miracle Creek

Empfohlen von

In der Kleinstadt Miracle Creek in Virginia unterzieht sich eine kleine Gruppe von Menschen einer Sauerstofftherapie – sie alle hoffen auf Heilung von Krankheiten, Linderung von Behinderungen. Dann geht eines Abends die Unterdruckkammer in Flammen auf. Weiter lesen…

Douglas Skelton

Die Toten von Thunder Bay

Empfohlen von

Als die junge Journalistin Rebecca Connolly von Roddie Drummonds Rückkehr auf die Insel Stoirm erfährt, wittert sie eine Geschichte: 15 Jahre sind vergangen, seitdem Drummond wegen des Mordes an seiner Geliebten unter Anklage stand. Weiter lesen…

Sachbücher

Keine Beiträge!

nach oben