Thomas Kling

kling ungelöscht

(Hrsg.) Boscher Theodor, Spurensicherung einer Lesung / Performance von Thomas Kling,
DVD Edition mit begleitendem Booklet, Verlag der Buchhandlung Klaus Bittner, Köln 2015, € 45,00
ISBN: 978-3-926397-25-6

Zum ersten Mal lässt sich eine Performance des Schriftstellers Thomas Kling (1957 – 2005) hautnah auf DVD erleben. kling ungelöscht heißt die DVD-Edition mit begleitendem Booklet und Texten von Friederike Mayröcker, Marcel Beyer, Udo Kittelmann und Hubert Winkels, sowie Originaldokumenten und Fotos von Thomas Kling – herausgegeben von dem Künstler Boscher Theodor.

„Ein Fundstück erster Güte“ bemerkte der Literaturkritiker Hubert Winkels, einem großen deutschen Lyriker zum 10. Todesjahr gewidmet. Die hochwertige DVD-Edition erscheint in einer exklusiven Auflage von 300 Exemplaren und ermöglicht Interessierten wie Kennern einen direkten, emotionalen und einmaligen Zugang zur performativen Kraft eines Thomas Kling.

Thomas Kling war ein Sprachsammler und – erneuerer. Er selbst bezeichnete sich als „Dichter und Sprachinstallatör“. Gerade seine frühen Performances legen Zeugnis davon ab wie radikal und hochsensibel Thomas Kling zu Werk ging. So schrieb die österreichische Schriftstellerin Friederike Mayröcker (geb. 1924) im Jahr 1993 über den von ihr bewunderten jüngeren Dichter: „Ein Lichtzerhacker, ein Hirnstrudel, ein Autopilot dieser Dichter!, sein hinreißender Argot, dieser den Atem verschlagende glamour-drive (…).

Boscher Theodor war 1989 bei einer frühen Lesung vom Thomas Kling im Kontext von Martin Gostners künstlerischer Arbeit Effi Briest im Klapperhof in Köln live dabei. Er ahnte schon damals, dass er einem unvergesslichen Ereignis beiwohnt und nahm die Mühen auf sich, es mit zwei Kameras auf sendefähigem Material zu filmen. So erleben wir Thomas Kling wie er – impulsiv und gekonnt – rund 20 Minuten aus handgeschriebenen Manuskripten und seinem damals gerade bei Suhrkamp erschienenen Buch Geschmacksverstärker liest.

nach oben